Cesky Krumlov
Die UNESCO-Stadt liegt im Tal des Flußes Vltava
und wird die Perle des Südböhmens genannt.
Diese Stadt bietet außer der Burg und des Schlosses
auch weitere Kulturjuwelen an, wie z. B. die drehbar
Zuschauertribüne, Wachsmuseum das oder das
Zentrum Egon Schiele.
In der ursprünglichen Grundrissdisposition,
Massenzusammensetzung, Innenraumgestaltung
sowie architektonischem Detail blieb die
Bauentwicklung vom 14 bis zum 19th Jahrhundert
erhalten.
Das Schloss Hluboká
Das Schloss Hluboká wurde in der Mitte des 13.
Jahrhunderts von den böhmischen Königen
ursprünglich als eine Wachburg gegründet und als
Königsbesitz oft verpfändet.
Mit der gaspenstige Mauerzahn und allerarten
Türmchen steht über den Fluss Moldau unweit von
der Stadt Ceske Budejovice (Budweis). Unweit vom
Schloss gibt es auch der Tiergarten, der vor allem
bei Kindern abgeschatzt wird.

Hluboka nad Vltavou - mehr info
Ceske Budejovice (Budweis)
Südböhmen-Hauptstadt mit Brauerei Budweiser
Budvar.
Der Stadtplatz von Přemysl Otakar II. mit
Barockbürgerhäusern und einen Barockbrunnen –
Samsonbrunnen gehört zu den schönsten in der
Tschechischen Republik. Auf den Stadtplatz steht
auch ein reich geschmücktes Rathaus und
unüberschaubare Dominante der Stadt –
Der Schwarze Turm (Černá věž), der 72 M hoch ist
und als Glockenturm
Linz

Die Gassen der Altstadt, die direkt unterhalb des
Schlosses liegt, vermitteln das Gefühl früherer
Zeiten. Prächtige Bürger- und Stiftshäuser lohnen
ein genaues Hinsehen ebenso wie die hinter
Torbögen verborgenen Innenhöfe. Gleich
anschließend befindet sich der große barocke
Hauptplatz mit seinem geschäftigen Treiben.

BURG ROZUMBERK

liegt im Tal des Flusses Moldau, 10 km von der
österreichischen und Grenzen von 25 kilometers
Krumau. Unberührte Natur, herrliche Strecke des
Flusses Moldau und viele historiche Burg locken
Touristen aus aller Welt.  

Rozumberk Castle - mehr Info
Passau, Germany
(80 km from Lipno)
Dívčí Kámen Castle


Die Ruine der Burg Dívčí Kámen befindet sich bei
dem Dorf Třísov, 9 km in der nordöstlichen Richtung
von der Stadt Český Krumlov entfernt. Die Burg
stand auf der hohen Felsenanhöhe , umfließend von
dem Fluß Vltava und dem Křemežský Bach, der
unter der Burg in den Fluß Vltava einfließt
.
BURGRUINE VÍTKŮV KÁMEN  

Die Ruine ist am rechten Ufer des Stausees Lipno
aus Frýdava entlang der gelben und roten
touristischen Markierung (etwa 10 km) oder aus
Přední Výtoň entlang der roten Markierung
zugänglich. Auf der Straße kann man bis zum Dorf
Svatý Tomáš kommen, das sich etwa 500 m unter
.
Schwarzenberger Schiffgraben
The largest technische Denkmal Böhmerwalds. Es
beginnt in der Nähe von dem Rosenauer Reservoir,
heute leider mit dem Durchbruch der Staumauer.
Mundet es in den Fluss Grosse Mühl in aus
Österreich und bindet die Donau und Moldau
Flussgebiete. Ursprünglich diente der
Holzverflössung Kanal für die von den
unzugänglichsten Gebieten Böhmerwalds nach
Wien. Später war es noch umgebaut und man
könnte auch 24 Meter Länge Holzblocken
abflössen. Der Kanal ist 44 km lang und war mit 27
Bache, 3 Reservoiren und dem Plocksee gespeist.

Die Ruine ist am rechten Ufer des Stausees Lipno
aus Frýdava entlang der gelben und roten
touristischen Markierung (etwa 10 km) oder aus
Přední Výtoň entlang der roten Markierung
zugänglich. Auf der Straße kann man bis zum Dorf
Svatý Tomáš kommen, das sich etwa 500 m unter
der Burg erstreckt.
.

Vysi Brod (Higher Stadt Brod)

wert bestimmt ist zu besuchen. Ihre Aufmerksamkeit
sollte nicht das Kloster mit der Bibliothek, die
Bücher 70 000 enthält, das Postmuseum entgehen.
Unterwegs können Sie einen Ausflug zur
Natursehenswürdigkeit Devil's Wall (Teufels Wand)
Luc und Unternehmen.

Plocksee

Zersetzt sich auf dem Hang des Berges Sheets
(1 378 m) in Seehöhe 1 089 meters etwa 17 km
von der Stadt Volary. Es entstand von dem
Gletscher. Auf dem See Sturza über den steht das
Adalbert Stifter Denkmal. Bei dem Ufer nördlichen
breitet sich ein Steinmeer gebildet aus
Granitsteinblocken aus.